Kira Kanoa - Impressionen [RBR 018]

by Riot Bike Records

/
  • Streaming + Download

    Includes high-quality download in MP3, FLAC and more. Paying supporters also get unlimited streaming via the free Bandcamp app.
    Purchasable with gift card

      name your price

     

1.
Keine Farben 03:46
Es ist nicht leicht Farben zu seh'n in einer Welt die so grau ist es ist nicht leicht, Farben zu seh'n in einer Welt die so grau ist, wie Asphaltbeton und diese Straße soll mein Lebensweg sein? Niemand kann mich retten, außer mir allein! Ist das Realität oder bild' ich mir das ein? Kann diese Gesellschaft Wirklichkeit sein? Das ist ein Albtraum, doch wenn sie so ist will ich sie verändern auch wenn's utopisch ist Es ist nicht leicht die Wahrheit zu seh'n in einer Welt die aus Lügen besteht. Es ist nicht leicht Menschen zu seh'n in einer Welt die aus Zombies besteht. Mit Herzen aus Granit und einer Knarre in der Hand doch meine Waffe ist und bleibt mein Verstand
2.
Konstruktionen in deinem Kopf die dir zeigen wie ich bin. Konstruktionen in deinem Kopf die dich hindern so zu sein wie du bist was du fühlst was du willst steht nicht zur Debatte, denn das wurd' schon festgelegt Was zählt, ist der Mensch und nicht das Geschlecht Verblendung der Menschheit kategorisiert in Frau oder Mann Was zählt ist in uns drin nicht als das gebor'n sondern dazu gemacht Zwingt mich verfügbar zu schein doch darf nie „verfügbar“* sein konsumierbar zu erscheinen konsumieren wäre falsch Nutte, Schlampe, Hure ich hasse diese Worte sie fördern Unterdrückung, Dominanz, Macht und Gier *„Verfügbar“ soll nicht vermitteln, dass Frau überhaupt jemandem zur Verfügung steht, sondern den Widerspruch aufzeigen von aufgezwungenen Rollenbildern, wie Frau zu erscheinen hat und dem ausleben dieser, was dann wiederum als etwas schlechtes dargestellt wird.
3.
Ihr seid so scheiße lächerlich könnt's euch nicht eingesteh'n deswegen lacht ihr über andere um euch nicht selbst zu quäl'n. Stärkt euch an anderen „schwächen“ * dabei fühlt ihr euch so gut um eure eig'nen nicht zu seh'n projeziert ihr eure wut . Wollt so individuell sein, dass ihr wieder alle gleich scheint Wollt der Mittelpunkt der welt sein, der furchtlose Held sein . Hört auf euch zu belügen, hört auf euch zu betrügen könnt die Realität nicht unterscheiden, von euren Lügen . Das Bewusstsein wird geraubt, durch die Angst in eurem denken seit gefangen im Gruppenzwang und lasst euch davon lenken Arroganz ist euer Antrieb, Anerkennung euer Ziel sucht euch keine Opfer seit euer eigenes Ventil. Ihr könnt nicht mehr sehen, seit blind vor Illusionen ihr könnt nicht mehr hör'n seid taub von euren Lügen Wollt so individuell sein, dass ihr wieder alle gleich scheint Wollt der Mittelpunkt der Welt sein, der furchtlose Held sein hört auf euch zu belügen, hört auf euch zu betrügen könnt die realität nicht unterscheiden, von euren Lügen * „Schwächen“ stehen hier bewusst in Anführungszeichen. in diesem Part schreiben wir aus der Sicht derer die wir kritisieren und die „Schwächen“ erst als „Schwächen“ konstruieren.
4.
Identität 03:58
Du wirst gebor'n du wirst verkauft, kriegst ein Stück Papier damit du auch beweisen kannst dass du wirklich existierst. Es ist gut zu wissen wer du wirklich bist doch das, was du bist ist eine Nummer im System. Sag mir wer sind diese Menschen die daran glauben leben zu kontrollier'n. Sag mir wer sind diese Menschen die daran glauben dass wir uns nicht wehr'n. Die möglichkeit ein Sklave zu sein liegt in der Akzeptanz doch wer hat dir befohlen dass du nicht alles kannst? Ihr teilt uns ein in Mensch oder Tier. Wir teil'n uns ein in Meister oder Knecht. Ihr teilt und ein in Scheiße oder Gold. Wir teil'n uns ein in gut oder schlecht. Die menschen interpretier'n die Welt um sie zu versteh'n kontrollier'n, richten, lenken alles nach menschlichen Verstand. Uberall Spiegel unserer Existenz ein System was den Schein hat perfekt zu sein doch unser Widerstand ist das Produkt eurer Systematik. … Ihr teilt uns ein in Mann oder Frau
5.
Ich fühle mich gefangen, ich fühl mich infiziert, von dieser Gesellschaft deren Sinn darin besteht, sich zu Ketten sich zu binden in der Masse zu verschwinden statt sich zu erheben sich den Zwängen zu ergeben Immer funktionieren bis das innerste krepiert. Es wird nicht mehr für sich gelebt nur noch für's Konstrukt aus Lügen, Macht und Gier was ihr Sozialstaat nennt Welt der konventionen wer bist du wenn du diese Grenzen übertrittst? JedeR gegen jede soviele gegen sich selbst, ist das der Sinn des Lebens? Wie kann Liebe besteh'n wenn wir andern nur gewährn was wir uns selbst zugesteh'n? Diese Maschine wird mit unserem Blut geschmiert! *Konventionen stehen hier für (un-)geschriebene Normen und Werte einer Gesellschaft, die Grenzen schaffen.
6.
Eure Freiheit macht mich krank Eure Freiheit raubt euch aus Eure freiheit will, dass ihr euch verkauft Ich hasse eure Norm, ich hasse das System ich hasse den Konsum um den ihr euch dreht Ich kann die Scheiße brennen seh`n die ganze Stadt brennen seh`n Kann Deutschland schon in Flammen seh`n Wir reißen alles nieder und bauen alles neu. Zerreist alles in der Luft alles was uns kettet Alles was uns fesselt scheiß auf die Regeln scheiß auf das System brich die Welt und ihr rotierendes Leben. Ich kann den Hass in euren Augen seh`n Mut in eurem Blick seh`n lasst uns aufsteh`n lasst uns was bewegen Ich hasse euern Staat, ich hasse euer Geld Ich hasse all die Macht um die ihr euch dreht.
7.
Fight for 03:48
Misshandelt hinter Mauern, niemand der ihr schreien hört die, die ihn verursachen, werden für Mord bezahlt ihren Ttraum vom Leben, habt ihr bereits zerstört wenn ihr sie nur, als eine Ware seht Leben sterben und ihr schweigt, Autos brennen und ihr schreit doch der Schrei der Tiere bleibt von euch ungehört Kaltblütiger Mord für Luxus und Geschmack Ist das nicht pervers? Leichenteile abgepackt. Fight for live Fight for compassion Fight for justice Fight for love! Ihr Leben musste enden, allein wegen Profit Also fragt euch selbst, was ist euer Leben wert Da gibt es keinen Unterschied, das ist ein Krieg es sterben jeden tag Millionen, weil ihr hirnlos konsumiert
8.
Wir haben Häuser besetzt und die Eliten provoziert unsere Träume gelebt und wurden denunziert doch wir machen weiter bis das System krepiert denn wir bleiben alle, Siempre Antifa Wir brechen aus, wir rasten aus keine Kompromisse das ist unser Leben Niemals aufgeben! Wir hassen jeden Staat, denn das sind nur Konstrukte zur Erhaltung eurer Macht, die durch uns zusammenkracht. Kein schritt zurück, immer zwei nach vorn Antifascist Action, niemand steht allein. Wir haben zusamm gekämpft und es nimmt seinen Lauf auch mal zu verlieren, nehmen wir in kauf. so viele Flaggen und soviele Farben doch wir bleiben alle, Siempre Antifa! oft sind wir uns einig, oft sind wir es nicht doch leicht wären wir zu brechen mit nur einem Gesicht es gibt so viele Wege, die jedeR von uns geht doch wir bleiben alle Siempre Antifa Keinen Schritt zurück, immer zwei nach vorn Antifascist Action, niemand steht allein. gemeinsam stehen wir alleine fallen wir doch für jetzt und immer, Siempre Antifa.

credits

released May 31, 2015

license

all rights reserved

tags

about

Riot Bike Records Hamburg, Germany

Riot Bike Records from Hamburg sees itself as an anti-sexist, anti-racist, non-homophobic "DIY" label. The primary claim of this label is, taking into account the above principles, giving bands opportunities to fulfill themselves / develop. A fair and open communication between band and label is our top priority.

R.B.R.
... more

contact / help

Contact Riot Bike Records

Streaming and
Download help

Redeem code

Report this album or account

If you like Riot Bike Records, you may also like: